5. Behandlung

Am Freitag, den 27.06.2014 war meine fünfte Behandlung.

Da ich die letzten Male immer mit dem Zug nach Nürnberg gefahren bin und die Bahn immer Verspätung hatte, habe ich mich entschieden, diesmal mein Auto zu benutzen.

Die klügste Idee war das nicht, mich an einem Freitag auf die Straße zu begeben… Habe zwei Stunden Puffer einberechnet und die habe ich auch gebraucht. Ich stand ca. vier mal im Stau, hab ewig einen Parkplatz gesucht und bin dann auf die Minute genau zu meinem Termin gekommen.

Da ich jetzt schon das fünfte mal in Behandlung bin, habe ich zu meiner Ärztin gesagt, sie soll das Gerät so einstellen, dass dieses gleich die Farbe verbrutzelt 😉
Die Zeit wird echt langsam knapp, somit wurde ich gelasert, habe das ganze 45 Minuten gekühlt und anschließend an den Stellen mit viel Farbe nochmals gelasert.

Danach hat es die Frau Doktor noch einmal begutachtet und ich war schon wieder fertig.

Bezahlt habe ich aber nur für einmal behandeln, ist ja teuer genug 😉

Jetzt ging es wieder ins schöne Allgäu, diesmal ohne Stau! 🙂

Aktuelle Bilder:

Vor der fünften Behandlung: Nach der fünften Behandlung:
Zehnter Tag nach der 4. Behandlung Nach der fünften Behandlung

 

Hier gehts zur sechsten Behandlung!

 

10 Gedanken zu „5. Behandlung

  1. Hallo Michi,

    also persönlich finde ich, dass der Zeitraum zwischen den Behandlungen etwas zu kurz ist. Ich werde auch mit dem Picosure behandelt und zu mir sagt man, dass ich mindestens 6 Wochen zwischen den Behandlungen warten sollte. Da meinten die zu mir, dass auch noch einiges nach den Behandlungen passiert. Außerdem ist das für die Haut auch besser.
    Und wenn man sich überlegt, dass auch noch Farbpigmente nach 3- 4 Wochen abgebaut werden können und dann gleich wieder in dieser Zeit eine Laserbehandlung stattfindet, so ist diese ein bisschen verschenkt oder ?

    Oder was hat man zu dir gesagt ? Wie ist deine Meinung dazu

    Grüße Tino

    1. Hallo Tino,

      habe dein Kommentar erst jetzt gesehen.

      Ja das glaub ich dir, nur bei mir ist die Zeit leider schon sehr sehr knapp und das Tattoo muss echt schnell weg sein. Natürlich wäre es für die Haut besser, wenn ich zwischen den Behandlungen eine längere Pause einlegen würde.
      Manchmal sind es ja auch 4 Wochen, die dazwischen liegen. Ist ja nicht oft, das ich wirklich nur 2 Wochen Pause mache.

      Ich habe aber Glück, dass meine Haut das echt sehr gut wegsteckt. Meine Ärztin hat zu mir gesagt, dass ich mindestens eine zweiwöchige Unterbrechung brauche.

      Wie viele Behandlungen hast du schon hinter dir und wie gut ist das Tattoo bei dir verblasst?

      Grüße

      Michi

      1. Hallo Michi,

        habe deinen Posten heute gelesen. Ich habe bereits meine 2. Behandlung hinter mir. Ich habe ein großes Tattoo. Bereits nach der ersten Behandlung ist das Tattoo etwas verblasst. Jetzt mehr. Ich gehe auch nicht von einer kurzen Behandlungsdauer aus, aufgrund deines Falls. Ich rechne auch einfach mal, dass es noch 10 Behandlungen sind. Der Arzt hat mir auch keine und will mir keine genaue Behandlungsanzahl sagen, da es sehr unterschiedlich sein kann.
        Ich habe auch Lines, die deinen ähneln (sehen tief aus, sehr schwarz). Diese werden länger dauern.
        Nach meiner ersten Behandlung hatte ich das Gefühl, dass meine Haut an den gelaserten Stellen braun wird (Hyperpigmentation). Aber mein Arzt sagte, dass da noch ganz wenig Farbe drin ist. Hattest du auch das Gefühl ? Vor der fünften Behandlung (oder danach ?)sieht man das bei dir auch an einigen Buchstaben. Ist ja dann danach weg gegangen.
        Außerdem muss ich sagen, dass ich bis jetzt keinerlei Blasen hatte. Auch Schorf oder Krusten hatte ich bis jetzt nicht. Bereits nach zwei Wochen sieht man keine Rötungen oder ähnliches. Ich kann es zwar auch kaum erwarten bis es weg ist, aber da ist es mir wichtiger, dass so wenig wie möglich Narben bleiben.
        Darf ich fragen, in welcher Branche du arbeiten willst ? Da du ja im Frühling mit der Laserbehandlung angefangen hast und den Sommer durchgezogen hast, wie hast du dein Tattoo geschützt ? Du wirst ja wohl kaum immer einen Pullover getragen haben ? Ich werde wahrscheinlich eine Pause machen !

        Grüße

        1. Hallo Tino,

          ja das Gefühl hatte ich auch, ist aber sehr schnell weggegangen. Jetzt habe ich es nicht mehr.
          Seit der ca. 6. Behandlung habe ich auch fast keine Blasen mehr und die Haut regeneriert sich sehr schnell. Vielleicht liegt das am 4-fach Boost, da es nicht mehr so viel Joule sind.

          Ich werde zur Polizei wechseln (Bayern). Aber jetzt erst im September ….

          Ich habe den Sommer lange Ärmel getragen, oder auf die schon gut verheilte Haut, dick Sonnencreme aufgetragen. Hatte eigentlich keine großen Einschränkungen.

          Grüße aus dem Allgäu,

          Michi

          1. Hallo,

            was ist denn eigentlich dieser Boost ? Bedeutet dass, wenn weniger Joule verwendet werden, auch weniger Farbteilchen zertrümmert werden, also die Behandlungsanzahl verlängert wird ? Das muss ich meinem Doc auch mal fragen.

            Grüße

          2. Die Ärztin meinte, dass der Laserimpuls noch schneller ist. Zwar ist er dann nicht ganz so stark, aber soll dafür Farbpigmente erreichen, die mit der normalen Einstellung nicht erreicht werden.

            So hat sie mir das glaub ich erklärt.

            Grüße

        2. Hallo Tino,

          Ich stehe noch ganz am Anfang …

          Narben wären für mich schlimmer als das tatoo selbst … könnte ich ein Bild vom Endergebnis sehen? Das wäre echt nett!

          LG aus Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.