1 Erfahrung, Tattoo über 10 Jahre alt

Vorgeschichte Foren Eure Erfahrungen 1 Erfahrung, Tattoo über 10 Jahre alt

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Michi vor 2 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #722

    Biber
    Teilnehmer

    Hallo Interessenten oder sogar Leidensgenossen,

    ich habe mich bereits im rahmen von Mich’s Vorgeschichte ausgelassen, aber falls das jemand, der seinen Weg hierhin gefunden hat, nicht gesehen hat, dachte ich mir, wir reden nochmal drüber 😉

    Position des Tattoos: die blödeste Stelle ever, nämlich Knöchel.
    Größe: 11 cm lang, an der breitesten Stelle etwa 4 cm „dick“
    Farbe: Schwarz, Grün, Rot und ein bisschen Blau
    Alter: Etwas über 10 Jahre alt.
    Laserort: Bochum
    Erste Behandlung mit Pico: Vor etwa einer Woche

    Gestochen wurde das von einem Typen, der jedenfalls nicht zu den Ober-Pros gehörte.

    Mein Tattoo wurde bereits durch den YAG zwei mal letztes Jahr in einem Abstand von 6 Wochen vorbehandelt. Bereits da hat sich der Abschied von der Farbe deutlich bemerkbar gemacht. Das Schwarz war etwas hartnäckiger.

    Jetzt – eine Woche nach dem Pico und dem Verschwinden der Blasen- bin ich extrem überrascht. Der Laser hat richtig „angegriffen“ Das Schwarz ist teilweise richtig verschwunden und die Farben sind -bis auf das hartnäckige Rot- kaum noch zu sehen.

    Zum Schmerzfaktor: Gleicher Mist, wie bei jedem anderen Laser auch. Also mach dir keine Illusionen.

    Kostenfaktor für meine Größe: 250 Takken. Der YAG kostete 150 €

    Fazit: In 4 Wochen sehen die mich wieder 🙂

    Fragen? Fragen! 🙂

    #724

    Michi
    Keymaster

    Fragen von mir nicht, aber danke für deinen Bericht 😉

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.