2. Chance

Vorgeschichte Foren Eure Erfahrungen 2. Chance

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  asereht vor 2 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #733

    asereht
    Teilnehmer

    Hallo, möchte mein Tatto am Hals los werden. Habe schon 3 Behandlungen mit Skinial hinter mir. Eine Behandlung mit Milchsäure. Das hat auch alles sehr gut funktionkert auch wenn man die ersten 5 Wochen wirklich große Schürfwunden hat. Farbe wurde auch sehr viel abgetragen. Allerdings wurde mein Tattoo sehr tief gestochen und auch einmal nachgestochen. Wir haben versucht ein zweites Mal drüber zu behandeln, leider ohne viel Erfolg. Deshalb muss jetzt eine andere Lösung her. Mein Tattoo ist schwarz, grün und violett. Ich überlege sehr stark wegen der Kosten ob der Picosure besser wäre, oder ob ich doch beim yag Laser bleiben soll. Ich möchte jetzt im Herbst beginnen und das Tattoo bis zum nächsten Jahr im Herbst los werden. Hat jemand Erfahrung damit, ob die dunklen Farben mit dem Yag Laser besser verblassen? Und können die mit Erfahrung den Picosure Laser empfehlen?
    lg

    #735

    Michi
    Keymaster

    Hey asereht,

    also nach meinen Erfahrungen, funktioniert das mit dem Picosure-Laser echt um Welten besser als mit dem alten YAG Laser.
    Ich habe eine Freundin, die lässt sich ihr Tattoo an den Fingern entfernen. Sie hatte bis jetzt 6 Behandlungen mit dem YAG Laser und die letzte mit dem Picosure. Es ist einfach viel mehr Farbe verschwunden, als bei den sechs Behandlungen davor. In ihrem Tattoo ist rot, grün und schwarz vertreten.

    Woher kommst du denn und was wäre der nächste Picosure Laser für dich?

    Grüße aus dem Allgäu,

    Michi

    #746

    asereht
    Teilnehmer

    So, jetzt habe ich die erste Behandlung hinter mir! Und zwar in Verona. Das ist 1. für mich am leichtesten zu erreichen und 2. nicht so teuer wie München. In München hätte icb für die Behandlung 500,- gezahlt, in Linz 400,-, in Wien 250,- und jetzt in Verona 300,-. Also mega viel Geld, aber ich muss sagen, ich bin jetzt schon sehr zufrieden.

    Wie geschrieben habe ich schon ca. 4 Behandlungem bei Skinial hinter mir. Aber es ging keine Farbe mehr raus und auch die Dots sind so hässlich weiß ausgeblasst. Der Arzt heute hat gemeint, dass man diese Pigmentstörungen mit einem anderen Laser zum Schluss noch reparieren kann. Zu diesem Zeitpunkt finde ich jetzt weiße Flecken grad nicht so schlimm. Hauptsache das Tattoo is weg.

    Und da ich jetzt Erfahrung mit beiden Methoden habe…ihr denkt, das Lasern tut weh? Oh nein, lasst mal 30 min eure Haut aukratzen, dass soe noch 5 Wochen danach ne Kruste hat. Nene, also für mich definitiv der Picosure die bessere Wahl. Die Grüne Farbe ist so gut wie verschwunden, nach der ersten Behandlung…auch sonst ist sehr viel Farbe verschwunden.

    Lg Theresa

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.