Laser für besseres Covern

Vorgeschichte Foren Eure Erfahrungen Laser für besseres Covern

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Michi vor 3 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #506

    Morgain
    Teilnehmer

    Hallo miteinander,
    die Seite ist echt wahnsinnig interessant. Kompliment!

    Ich arbeite glücklicherweise gegenüber der besagten Ärztin, sodass mein Weg nicht so weit ist…. ;-))

    Heute war ich das erste Mal bei einer Sitzung des PicoLasers um mein Tattoo aufhellen zu lassen. Ich habe in ziemlich massives schwarzes Tribal im unteren Rückenbereich (Höhe ca. 10 cm, länge kompett von Hüfte bis Hüfte) und möchte nun meinen kompletten Rücken etwas weiblicher gestalten lassen.
    Glücklicherweise muss das Tribal nicht komplett weg, sonst hätte ich nach Eueren Berichten garnicht erst damit angefangen… (dauert zu lang, zu teuer).

    Insgesamt habe ich mir das Ganze auch etwas weniger schmerzhaft vorgestellt… Für mich war es die Hölle!!! Hat zwar nicht lange gedauert; nur ca. 10 Minuten, aber die waren kaum auszuhalten.

    Habt Ihr Erfahrungen mit der Schmerzsalbe, die man sich angeblich vorher drauf machen lassen kann?

    Insgesamt hoffe ich, dass ich nicht mehr als 3-4 Sitzungen brauche, um das Tattoo einigermaßen ordentlich covern zu können…

    Ich drücke allen die Daumen, die sich von ihren Jugendsünden befreien wollen… mein Weg ist immer noch: covern statt lasern, denn Tattoos sind halt einfach was für´s Leben :-))

    Liebe Grüße aus Nürnberg

    #509

    Michi
    Keymaster

    Hey Morgain,

    danke für deinen kleinen Bericht. Vielleicht kann dir ja jemand seine Erfahrungen mit der Salbe mitteilen, ich benutze diese immer noch nicht.

    Liebe Grüße aus dem Allgäu,

    Michi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.