Meine Erfahrungen

Vorgeschichte Foren Eure Erfahrungen Meine Erfahrungen

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Polloyx vor 3 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #418

    Polloyx
    Teilnehmer

    Hallo Michi,

    mein Name ist Sarah ich bin 24 Jahre alt und ich entferne mein Tattoo.
    Ich suche seit langem nach Erfahrungsberichten im Internet, lese alle, aber schreibe nie selber etwas dazu. Da ich zu dem Thema eigentlich viel zu erzählen habe fange ich damit doch mal an 🙂
    Ich gehe in 2 Wochen zu meiner 6. Behandlung mit dem PicoSure in Bochum.
    Allerdings hatte ich schon 6 Behandlungen mit dem alten Laser im Vorhinein, die ich mir anscheinend auch hätte sparen können.
    Da ich den direkten Vergleich habe kann ich sagen, dass der PicoSure auf jeden Fall in allem besser ist. Die Behandlungszeit hat sich von 30 Minuten auf 5 Minuten reduziert, die Schmerzen sind bedeutend weniger geworden und die Haut wird kaum angegriffen (im Vergleich). Beim alten Laser hatte ich nach der Behandlung richtige Blut Blasen etc. es war schrecklich! Die Schmerzen während der Behandlung waren kaum auszuhalten!
    Jedenfalls habe ich jetzt sehr viel Geld und Kraft in die Tattoo Entfernung gesteckt, man muss dazu sagen ich habe ein farbiges Tattoo und noch dazu ist es ein Cover-Up, aber das Ende naht. Mein Tattoo ist kaum noch zu sehen und die Haut regeneriert sich. Zwischenzeitlich hatte ich die Befürchtung, dass weiße Stellen bzw. Narben bleiben.
    Dein Tattoo scheint auch etwas hartnäckiger zu sein? Aber ich denke, dass nur wenige das Glück haben, ihr Tattoo nach 4 Sitzungen los zu sein. Dennoch bin ich mir sicher, dass es mit dem alten Laser entsprechend (um einiges) länger gedauert hätte.
    Auch wenn mein Tattoo kaum mehr zu sehen ist rechne ich noch mit 1-2 Sitzungen bis es vollkommen entfernt ist. Es gibt ein paar Stellen die nicht weg wollen aber dann einfach irgendwann plötzlich „aufbrechen“ und verschwinden.

    Liebe Grüße
    Sarah

    #438

    Michi
    Keymaster

    Hey Sarah,

    vielen Dank für deinen Bericht. Muss ehrlich sagen, ich habe den erst jetzt gelesen 🙂

    Ich finde es super, dass du die Möglichkeit nutzt um deine Erfahrungen mit anderen zu teilen.
    Meine Tattoo ist echt hartnäckig, aber so langsam kann ich auch „lebe wohl“ sagen. Leider war zuviel Farbe in manchen Stellen.

    Wie lange bist du jetzt in Behandlung (mit und ohne dem alten Laser)?

    Liebe Grüße aus dem Allgäu,

    Michi

    #441

    NoName
    Teilnehmer

    Hallo Sarah,

    darf ich Fragen wie groß dein Tattoo ist/ war und welche Farben bei dir im Spiel waren?

    Ich denke momentan auch über eine Entfernung in Bochum nach. Finanziell wird es jedoch erst nächstes Jahr klappen. Aber bis dahin möchte ich mir sicher sein, dass Bochum die richtige Wahl ist. Werde mich demnächst auch mal um ein Beratungsgespräch kümmern. Wie war das bei dir? Ist die Erstberatung kostenlos und wurde auch ein Test gemacht? Ich habe gesehen, dass oft auch ein Probelasern gemacht wird.

    Und an euch beide: Was wurde euch zum Thema „Spaltprodukte“ gesagt? Ich habe mich jetzt seit längerem mit dem Thema „Tattoofarben“ beschäftigt. Zum einen finde ich es mittlerweile nicht sonderlich toll, so einen Fremdkörper unter der Haut zu haben, aber zum anderen ist es vielleicht „gesünder“ die Farbe doch bestehen zu lassen und nicht zu entfernen, da beim Laser gefährliche Stoffe entstehen könnten? Ich bin da ganz schön im Zwiespalt.

    Liebe Grüße,

    Elisabeth

    #443

    Michi
    Keymaster

    Also ich habe mich im Internet schlau gemacht. Aber dazu gibt es ja noch keine Langzeitstudien …

    Meine Ärztin hat gesagt, dass die Partikel von den Lymphen abtransportiert werden (weiter habe ich nicht mehr zugehört, Hauptsache das Tattoo ist weg).

    Und zu den Fremdkörpern unter der Haut, das hättest dir ja eigentlich vor dem Tätowieren überlegen müssen 😉 (Hinterher ist man immer schlauer)

    Vielleicht kann dir Sarah dazu mehr sagen.

    LG Michi

    #447

    NoName
    Teilnehmer

    Ja, da hast du leider Recht, Michi. Ich muss sagen, dass die Sorgen in Bezug auf die Partikel erst vor kurzem kamen, als ich auf einen Artikel zu dem Thema gestoßen bin. Über so etwas wird man ja leider nicht aufgeklärt und früher hätte ich mir niemals Gedanken darüber gemacht.

    Aber zum Glück war ich bei einem seriösen Tätowierer und bin jetzt auch nicht von oben bis unten zu tätowiert. Trotzdem würde ich es niemandem empfehlen.

    #448

    Polloyx
    Teilnehmer

    Hallo 🙂

    zu Michi: Im Gesamten bin ich seit ca. 3 Jahren in Behandlung, allerdings hatte ich viele Pausen wegen Geld oder Sommerzeiten. Die Behandlung mit dem PicoSure Laser mache ich seit letztem Jahr, kurz nachdem er auf den Markt gekommen ist.

    zu NoName: Mein Tattoo war/ist relativ groß, am Rücken etwa 10 cm breit und 20 cm lang. Farben waren auch so ziemlich alle vertreten, Rot, Blau, Grün, Gelb, Lila.
    Die Klinik in Bochum ist zur Zeit (soweit ich weiß) die einzige in meiner Umgebung die den PicoSure Laser anbietet. Sie haben ein großes Hautzentrum und bestimmt jeden Laser den es gibt. Zu Beginn bekommst du ein Beratungstermin inklusive Probelasern um dich zukünftig richtig einstellen zu können. Dieser Termin kostet ca. 30-40€ aber wird mit deiner 1. Behandlung verrechnet! Auf Bildern wird dein Erfolg festgehalten. Ich bin zufrieden und fühle mich gut aufgehoben.

    Was deine Frage bezüglich Spaltprodukten angeht. Bislang gibt es noch keine Erkenntnisse inwiefern sich das Lasern hierbei negativ auswirken kann. Ehrlich gesagt versuche ich, naiver Weise, mich damit auch nicht zu sehr auseinander zu setzen. Ich habe schließlich damit begonnen und möchte mein Tattoo unbedingt entfernt haben. Im Endeffekt sagte man mir jedoch, es hänge davon ab welche Tattoofarbe benutzt wurde und das, wenn man die gute Farbe in der Haut hat, das Lasern unbedenklich sein sollte. Also können wir nur darauf vertrauen, dass uns eine gute Farbe gestochen wurde.

    #449

    Polloyx
    Teilnehmer

    noch zu Michi:
    Du wirst ja pro Behandlung zwei Mal gelasert. Das ist bei mir nicht der Fall! Sagte man dir warum du zwei Mal gelasert wirst? Ich stelle mir das ziemlich schmerzhaft vor, die bereits gelaserte Haut nochmal zu bearbeiten.
    Betäubst du deine Haut mit EMLA Salbe? Ich mache das und es ist etwas angenehmer dadurch.
    Was bei mir auch anders ist, ich bekomme einen Verband, den ich allerdings ab dem nächsten Tag abmachen soll und dann soll es an der „Luft“ bleiben.

    #450

    NoName
    Teilnehmer

    Danke euch beiden für die schnellen Antworten 🙂

    #455

    Michi
    Keymaster

    Ich werde zweimal gelasert, da angeblich mehr Farbe abgetragen werden soll. Da ich aber keinen Aufpreis hierfür zahle, ist das kein Problem, wenn es nicht so wäre.
    Zu den Schmerzen, diese treten natürlich nochmals verstärkt auf, keine Frage …. :-/
    Meine Haut betäube ich gar nicht. Ich kühle sie vorher kurz und dann gehts los. Ich finde den Schmerz nicht so schlimm, dass ich diesen betäuben muss 🙂

    Wegen dem Verband, ich habe den meistens eine Woche drauf (täglich neuer Verband mit Diprogenta). Er schützt halt nochmals die behandelte Stelle vor Sonnenlicht.

    Hoffentlich konnte ich die Fragen in deinem Interesse beantworten 🙂

    Liebe Grüße aus dem Allgäu,

    Michi

    #649

    Hoffnungsvoll
    Teilnehmer

    Hallo….ich war am Freitag in Bochum zum Beratungsgespräch und es wurde auch eine „Probelaserung“ gemacht! Ich dachte ich muss sterben. 🙁 Mein Tattoo ist am Oberarm (Innenseite)…ES MUSS WEG! Fühle mich schrecklich und würde die Zeit am Liebsten zurück drehen und genau an der Stelle kein Tattoo haben. Wie konnt ich nur sooooo blöde sein?! Ich habe tierische Panik vor der ersten „richtigen“ Behandlung….die kleine Stelle war ja schon Horror. Polloyx….wie sieht denn dein Tattoo jetzt aus? Bist du weiterhin zufrieden? Ich bin froh zu lesen, dass auch jemand in Bochum ist. 🙂

    Lg

    #651

    Michi
    Keymaster

    Hey,
    ich aktualisiere morgen mal die Bilder. Bk soweit zufrieden. Meine nächste Sitzung habe ich im Mai wieder.
    Ich kann dich beruhigen, du gewöhnst dich an den Schmerz 😀

    Liebe Grüße aus dem Allgäu,

    Michi

    #652

    Hoffnungsvoll
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Mein Tattoo ist leider ziemlich groß….das wird ne harte Angelegenheit. Freue mich schon auf weitere Bilder. 🙂 Benutzt du eine Narbencreme?

    Gaaaanz liebe Grüße zurück….

    Maria

    #656

    Michi
    Keymaster

    Hey Maria,

    aktuelle Bilder sind online. Ich benutze keine Narbencreme. Denke mal, dass alles wieder gut verheilt und die behandelte Stelle auch wieder ihre Pigmente anpasst.

    Oberarm Innenseite, dann kann es doch nicht so groß sein 😉

    Das machst du schon!
    Kannst mir jederzeit schreiben, wenn du fragen hast.

    Grüße aus Ulm,

    Michi

    #657

    Hoffnungsvoll
    Teilnehmer

    Danke….. 🙂

    Es sieht bei dir aber ziemlich “ vernarbt ? “ aus, wenn ich das mal so „behaupten“ darf!? Mein Mann ist sehr skeptisch…“Picosure“ wirbt ja damit, dass man sehr viel weniger Behandlungen braucht usw. Du hast aber auch schon 11 hinter dir.

    Mir sagte die Dame: 4-5 Behandlungen! Ich stell mich dann auch mal auf das doppelte ein. 🙁

    Ich lass das alles einfach mal auf mich zukommen, mehr kann ich ja auch nicht machen… 😀

    Schön, dass man sich hier ein wenig austauschen kann…DANKE und weiterhin viel Erfolg.

    #658

    Polloyx
    Teilnehmer

    Hallo Hoffnungsvoll,

    mein Tattoo war auch ziemlich vernarbt, ich habe mir Bioil gekauft und muss sagen das bringt wirklich viel kann ich nur empfehlen. Nach den Behandlungen nutze ich immer eine Wundsalbe. Bei mir war allerdings eher der alte Laser Schuld an den Narben! Wie verbrannt meine Haut danach immer war und mit Blasen etc. das habe ich bei dem Pico überhaupt nicht, alleine deswegen muss ich sagen dass er besser ist!
    Ich bin schon der Meinung, dass der Pico auch schneller das Tattoo entfernt, jedoch sind diese 4 mal sehr unrealistisch. Leider kommt es aber auch immer auf deine Haut und dein Tattoo an.
    Mein Tattoo ist nun so gut wie weg, aber die letzten Reste sind hartnäckig und das Problem ist, dass man eben weiterhin denselben Preis zahlen muss.
    Ich werde bald anfangen noch ein weiteres Tattoo zu entfernen, das ist allerdings nicht farbig. Ich bin mal gespannt wie lange das dauert!
    Viele Grüße 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.